Blog

Sahra Wagenknecht: Reichtum ohne Gier

»Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden«, sagt Sahra Wagenknecht. Denn der Kapitalismus ist längst nicht mehr so innovativ, wie er sich gibt. Bei der Lösung der großen Zukunftsfragen – von einer klimaverträglichen Energiewende bis zu nachhaltiger Kreislaufproduktion – kommen wir seit Jahrzehnten kaum voran. Für die Mehrheit wird das Leben nicht besser, sondern härter.…
Weiterlesen

Größer als alles ist die Liebe

„Größer als alles aber ist die Liebe“, dieses Wort aus dem Korintherbrief stößt selten auf Widerspruch. Doch es fordert heraus, wenn es in eine prekäre Realität in Sachen Liebe hineingesagt wird: die Homosexualität. Wunibald Müller erläutert psychologische, sozialwissenschaftliche, biblische, kirchliche und seelsorglich-spirituelle Perspektiven. Dieses Buch ist hilfreich für Menschen, die homosexuell lieben, und Menschen, die…
Weiterlesen

Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?

Das bedingungslose Grundeinkommen ist in aller Munde, weil es die richtigen Fragen stellt. Könnten wir unsere Talente nicht viel besser entfalten, wenn unsere Existenz bedingungslos gesichert wäre? Wie würde sich die Gesellschaft verändern, wenn jeder Einzelne finanziell unabhängiger wäre? Und nicht zuletzt: Wie wollen wir im digitalen Zeitalter miteinander leben und arbeiten? Ein Manifest, das…
Weiterlesen

David P. Gushee: Changing our mind

„Every generation has its hot-button issue,“ writes David P. Gushee, „For us, it’s the LGBT issue.“ In Changing Our Mind, Gushee takes the reader along his personal and theological journey as he changes his mind about gay, lesbian, bisexual and transgender inclusion in the Church. With 19 books to his name, Gushee is no stranger…
Weiterlesen

Warum ich nicht mehr glaube

Wie verliert man seinen Glauben? Warum geht es oft jungen Leuten so? Die Autoren lassen Menschen zu Wort kommen, die sich vom Glauben abgewandt haben, und forschen nach Gründen. Sie stoßen auf Erschütterndes genauso wie auf Unverständliches, auf Herausforderndes wie Bedauernswertes. Auch wenn jeder seine eigene Geschichte hat, lassen sich doch bestimmte Leitmotive ausmachen, die…
Weiterlesen

Christentum: Ungläubiges Staunen

Was geschieht, wenn einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller, der selbst ein Muslim ist, sich in die christliche Bildwelt versenkt? Navid Kermani sieht staunend eine Religion voller Opfer und Klage, Liebe und Wunder, unvernünftig und abgründig, zutiefst menschlich und göttlich: ein Christentum, von dem Christen in dieser Ernsthaftigkeit, Kühnheit und auch Begeisterung nur noch selten sprechen.…
Weiterlesen