Kategorie: Bibel

Geschichts-Jesus und Dogma-Christus

Vermes, Geza: Vom Jesus der Geschichte zum Christus des Dogmas | Buch der Woche | Literatur | SWR2 | SWR.de Geza Vermes, Professor für Jüdische Studien in Oxford und bekannt durch seine Forschungen zum historischen Jesus, beschreibt, wie aus dem jüdischen Prediger Jesus der christliche „Gott“ wurde. Für die Kirchen und den einfachen Gläubigen ist…
Weiterlesen

Buch: Reformation des Herzens

500 Jahre Reformation – was feiern wir da eigentlich? Um was ging es Martin Luther damals? Und hat es noch etwas mit uns heute zu tun – mit unserem Alltag, unserem Glauben, unserem Herzen? Christina Brudereck und Jürgen Mette nehmen uns mit auf eine Reise zu den vier Entdeckungen der Reformation: Gnade, Bibel, Christus und…
Weiterlesen

Der Gastbeitrag: Textkritik

Den folgenden sehr lesenswerten Beitrag haben wir mit freundlicher Genehmigung des Autors aus dem Blog Herz im Wandschrank | Gedanken und Erfahrungen eines schwulen Christen Im Nachgang zur Bundestagsentscheidung für die Ehe für alle hat sich auch Ulrich Parzany zu Wort gemeldet und über das Netzwerk Bibel und Bekenntnis eine Stellungnahme veröffentlicht. Sie endet in einer…
Weiterlesen

Parzany – Netzwerk distanziert sich

10.07.2017 – Hiermit distanziert sich das Netzwerk Bekenntnis und Bibel von Ulrich Parzanys neuem Buch „Was nun, Kirche? Ein großes Schiff in Gefahr“. Nach reichlicher Prüfung sind wir unserem Gewissen verpflichtet, uns in aller Form, von den dort formulierten Absolutheitsansprüchen abzugrenzen. Quelle: bekenntnisundbibel.de  

Nur liberal oder konservativ?

Christsein: Geht nur liberal oder konservativ? Okay, machen wir mal zwei große Schubladen auf: In der ersten die „liberalen“ Christen mit selbstverständlich historisch-kritischer Bibelauslegung und einem eher unverbindlichen Glauben. In der zweiten die „evangelikalen“ Christen mit ebenso selbstverständlichem „bibeltreuen“ Schriftverständnis und einem verbindlichen Glauben („persönliche Beziehung zu Jesus“). Zugegeben – das ist etwas holzschnittartig, aber…
Weiterlesen

An eurer Liebe zueinander …

„An eurer Liebe zueinander werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid“, sagt Jesus im Johannesevangelium. Also NICHT „An eurem Schriftverständnis werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid“. Wie können es Christen mit unterschiedlichem Bibelverständnis hinbekommen, dass „alle erkennen“ werden, dass sie Schüler des Jesus von Nazareth sind? Warum hauen wir uns gegenseitg die…
Weiterlesen