Kategorie: Gesellschaft

Sahra Wagenknecht: Reichtum ohne Gier

»Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden«, sagt Sahra Wagenknecht. Denn der Kapitalismus ist längst nicht mehr so innovativ, wie er sich gibt. Bei der Lösung der großen Zukunftsfragen – von einer klimaverträglichen Energiewende bis zu nachhaltiger Kreislaufproduktion – kommen wir seit Jahrzehnten kaum voran. Für die Mehrheit wird das Leben nicht besser, sondern härter.…
Weiterlesen

Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?

Das bedingungslose Grundeinkommen ist in aller Munde, weil es die richtigen Fragen stellt. Könnten wir unsere Talente nicht viel besser entfalten, wenn unsere Existenz bedingungslos gesichert wäre? Wie würde sich die Gesellschaft verändern, wenn jeder Einzelne finanziell unabhängiger wäre? Und nicht zuletzt: Wie wollen wir im digitalen Zeitalter miteinander leben und arbeiten? Ein Manifest, das…
Weiterlesen

Changing our mind

„Every generation has its hot-button issue,“ writes David P. Gushee, „For us, it’s the LGBT issue.“ In Changing Our Mind, Gushee takes the reader along his personal and theological journey as he changes his mind about gay, lesbian, bisexual and transgender inclusion in the Church. With 19 books to his name, Gushee is no stranger…
Weiterlesen

Wunderwaffe Wertschätzung – Vom großen Glück einer einfachen Lebenshaltung

Shitstorms, Mobbing, fehlende Anerkennung und vernichtende Kommentare sind ein viel zu großer Teil unseres Alltags. Um diesen Negativ-Trend aufzuhalten, greift ZDF-Moderator Tim Niedernolte zu einem wirkungsvollen Gegenmittel: Wertschätzung! Gemeinsam mit prominenten Gesprächspartnern erforscht er, warum es glücklich es macht, andere Menschen aufzubauen statt fertigzumachen. Am 26. Februar erscheint das Buch „Wunderwaffe Wertschätzung“ im adeo Verlag.…
Weiterlesen

Soziale Gerechtigkeit – Ein Grundeinkommen wäre zeitgemäß

Der Ökonom Philip Kovce plädiert für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Es befördere nicht nur die Selbstbestimmung des Einzelnen, sondern es verbinde auch zwei sich widerstreitende Ideale. Quelle: Soziale Gerechtigkeit – Ein Grundeinkommen wäre zeitgemäß

Andreas Malessa: Als Christ die AfD unterstützen?

Nach den NPD-Wählern, den „Pegida“-Demonstranten und Antisemiten will die AfD nun auch die brave bürgerliche Mitte für sich gewinnen – und präsentiert sich hierfür als „wertkonservativ“ und „familienfreundlich“. Das klingt auch für viele Christen verführerisch. Ihr Abtreibungs- und Gender-Protest, ihr Unbehagen vor Muslimen und die Unzufriedenheit mit den Medien bieten der AfD willkommene Gelegenheiten, sich…
Weiterlesen