Herzlich willkommen!

 

cropped-DSC00757.jpg

“Denn der Menschensohn ist gekommen,

zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.”

Lukas 19,10


Geht aber hin und lernt, was das heißt:

„Barmherzigkeit will ich und nicht Opfer.“

Matthäus 9,13


“Furcht ist nicht in der Liebe,

sondern die vollkommene Liebe

treibt die Furcht aus;

denn die Furcht rechnet mit Strafe.

Wer sich aber fürchtet,

der ist nicht vollkommen in der Liebe.”

1. Johannes 4, 18.19


“Wir brauchen ein erneuertes Christentum,

denn unsere Welt ist mündig geworden.”

Dietrich Bonhoeffer


“Den Kirchen ist die Einsicht verloren gegangen,

dass die Mitte des Evangeliums und seine Norm Jesus Christus selbst ist

mit seiner Botschaft von einem Gott,

der die Menschen ohne Vorleistungen und Opfer bedingungslos liebt.”

„Das Christentum ist keine Religion der Angst!“ (Vortrag am 17. Juli 2010 von Prof. Dr. Karl Schlemmer, Symposion der Eugen-Biser-Stiftung)