Richard Rohr: Stille und Mitgefühl

Richard Rohr: Stille und Mitgefühl

In einer von Unruhe und Schnelllebigkeit bestimmten Welt betont der renommierte Autor Richard Rohr, dass wir Gott in der Kontemplation, in der Tiefe der Stille begegnen können. Spirituelles Schweigen ist mehr als die bloße Abwesenheit von Lärm oder eine Pause zwischen Gesprächen: Es erweist sich als lebendige Gegenwart, die uns einlädt, einengende Strukturen zu überwinden, unser wahres Selbst zu erkennen und den Mitmenschen voll Liebe und Mitgefühl zu begegnen. Richard Rohr zeigt uns den Weg, wie wir der Stille lauschen und inneren Frieden finden können.


 

0 Shares