Kategorie: Gott

Podcast-Tipp: „Ausgeglaubt“

Was heisst das eigentlich, Christ zu sein? Woran glauben Christen und was können sie getrost aufgeben? Logisch, dass sich Manu & Stephan dabei nicht immer einig sind. Aber sie versuchen in diesem Podcast zusammen herauszufinden, was für sie wirklich zählt und was ihnen eher im Weg steht. Und klar: Beide wissen es auch nicht wirklich. Aber vielleicht regt es dich an zum Mitdenken.

Corona, Chaos, Christsein.

In Zeiten des Coronavirus gehen auch wir neue Wege und erweitern (zumindest temporär) unseren Gesprächskreis – online! Aktuelles Thema: Corona, Chaos, Christsein. Wie der Virus unseren Alltag verändert. Und was Gott mit alldem zu tun hat. Oder auch nicht.

Theodizee (Gerechtigkeit Gottes auf Erden)

Der Begriff Theodizee benennt das Problem der Rechtfertigung Gottes angesichts einer gegen ihn vorgetragenen Anschuldigung wegen des in der Welt begegnenden Übels. Er stammt, nach Röm 3,5 gebildet, von Leibniz, der mit ihm seine „Abhandlungen zur Rechtfertigung (Théodicée) Gottes, über die Güte Gottes, die Freiheit des Menschen und den Ursprung des Übels“ überschrieben hatte.