bedingungs-los Herzlich willkommen

0

Religion als Unterhaltung

Ach, wenn man Gott beweisen könnte! Allein bereits, wenn viele Leute in derselben Glaubenshaltung zu einander finden, wächst subjektiv der Überzeugungsfaktor: derart viele können doch nicht irren! Also sollte man es dahin bringen, Frömmigkeit als Massenevent zu organisieren, mit Amtsträgern, die glauben machen, von Gott selbst gesetzt zu sein, und Lehrern, die unfehlbar sind, sobald sie Gott im Munde führen. Die Religion als Unterhaltungsschauspiel – so würde sie im Handumdrehn erfolgreich sein! Das Wunder würde ihre Macht erweisen …

0

Gegen den Leadership-Wahnsinn!

Ich kann es nicht mehr hören: Leadership, Leiterschaft. Und ich will auch weder meine Management-Skills noch mein Leadership Know-how vertiefen. Stattdessen möchte ich dem ähnlicher werden, der gesagt hat: Wer groß sein will unter euch, der soll euer Diener sein; und wer unter euch der Erste sein will, der soll aller Knecht sein. Ich möchte auch nicht das „1×1 des Coachings“ kennen lernen. Und dafür noch Knete abdrücken müssen.

Stattdessen atme ich auf und ganz tief frei durch mit den Worten aus Jeremia: „Ich lege mein Gesetz in ihr Inneres und schreibe es ihnen ins Herz. Und ich will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein. Und nicht mehr braucht einer den anderen und niemand seinen Bruder zu belehren mit der Mahnung: ‹Erkenne Jahwe!› …

„bedingungs-los“ in Zahlen

151 facebook-Abonnenten
66.117 YouTube-Aufrufe
357 Abonnenten

Über 8.000 Seitenaufrufe monatlich