Gegen christlichen Fundamentalismus

Ich kann mich nicht für einen christlichen Fundamentalismus begeistern, der sich äußert in autoritären Strukturen.
Ich bin vielmehr für mündige Strukturen.

Ich kann mich nicht für einen christlichen Fundamentalismus begeistern, der sich äußert in völlig unverhältnismäßiger Überbetonung von „Leiterschaft“, die im schlimmsten Fall in geistlichem Missbrauch endet.
Ich bin vielmehr für: geistliche Freiheit und eine Jesus gemäße Betonung von „Diener sein“.